Pflege –
Rund um die Uhr bestens versorgt

In den Geriatrie-Kliniken Sonthofen wird nach dem System der Bereichspflege gearbeitet. Jede Pflegekraft ist für eine bestimmte Anzahl von Patienten zuständig. Sie fungiert als Vertrauensperson und Vermittler zwischen Patient und anderen Berufsgruppen.

Stetige Motivation und Aktivierung sind unverzichtbare Bestandteile der Geriatrie.

Unsere Pflegemitarbeiter wenden die aktivierend-therapeutische Pflege (ATP-G) an. Sie geht über die Grund- und Behandlungspflege hinaus und dient dem Ziel der (Wieder-)Erlangung und Erhaltung von Alltagskompetenzen. Unter Beachtung der vorhandenen Fähigkeiten und Fertigkeiten des Patienten und seiner aktuellen gesundheitlichen Einschränkungen soll ein Höchstmaß an Mobilität, Selbständigkeit und Teilhabe wieder ermöglicht werden.

Jeder Patient wird aktiv und gemäß seinen Fähigkeiten in den Pflegeprozess einbezogen:

  • Fördern der Selbstpflege
  • Vermittlung des Gefühls der Begleitung, Anleitung und Unterstützung
  • Stabilisierung und Wiedererlangen von Wohlbefinden und Selbstbestimmung

Im Vordergrund steht die Beziehungsarbeit. Durch aktivierend-therapeutische Pflege soll den Patienten ermöglicht werden, individuelle Handlungsabläufe umzusetzen.

Der Patient wird mit pflegerischer Unterstützung trotz seiner aktuellen und chronifizierten Einschränkungen motiviert, sein Handeln selbst zu erfahren, Aktivitäten wieder zu erlernen und einzuüben.

Die besondere Kompetenz der Pflege in der Geriatrie umfasst das Wissen vom physiologischen Alterungsprozesses, sowie der Probleme bei Erkrankungen im Alter und Multimorbidität.

Unabdingbar ist die regelmäßige Motivation der Patienten mit den Aspekten:

  • Zielsetzung
  • Erfolgserlebnisse schaffen
  • Kommunikation fördern
  • Validation erleben

Unsere Pflegekräfte nehmen regelmäßig an geriatriespezifischen Fort- und Weiterbildungsprogrammen teil.

Ergotherapie

Das Ziel der Ergotherapie ist die größtmögliche Selbständigkeit des Patienten im Alltag. Dafür werden körperliche und geistige Fähigkeiten gefördert, wiedererlangt und erhalten.
Mehr darüber…

Logopädie

Die Logopädie beschäftigt sich nicht nur mit der Sprache und dem Sprechen, sondern auch intensiv mit den Gebieten des Schluckens und der Gesichtsmuskulatur.
Mehr darüber…

Klinische Psychologie

Der klinisch-psychologische Fachdienst bietet Hilfestellungen, um mit psychischen Aspekten von körperlichen Erkrankungen umgehen zu können.
Mehr darüber…

Sie haben Fragen?

Schreiben Sie uns oder rufen Sie an unter Tel. 08321 804 – 0