Checkliste

Wir haben für Sie eine Liste von Dingen zusammengestellt, die für Ihren Aufenthalt sinnvoll sein können.

Diese Unterlagen sind notwendig für Ihren Aufenthalt

  • Personalausweis
  • Krankenversichertenkarte
  • Unterlagen über private Zusatzversicherungen (falls vorhanden)
  • Einweisungsschein Ihres Arztes (nur bei Akut-Klinik)

Sofern vorhanden, bringen Sie bitte auch diese Unterlagen mit

  • Einnahmeplan für Medikamente
  • Unterlagen des Hausarztes, z. B. Vorbefunde von Röntgenaufnahmen, Laborwerte, etc.
  • Herzschrittmacher-Ausweis
  • Impf-Ausweis
  • Blutgruppen-Ausweis
  • Marcumar-Pass
  • Allergie-Pass
  • Röntgen-Pass
  • Prothesen-Pass
  • Pflegeplan, wenn häusliche Pflege durch die Sozialstation erfolgte
  • Pflegegradeinstufung
  • Patientenverfügung
  • Vorsorgevollmacht

Was Sie außerdem mitnehmen sollten:

Für Ihren persönlichen Bedarf

  • Wasch- und Toilettenartikel für den Aufenthalt
  • Handtücher, Waschlappen für mehrere Tage
  • Seife / Duschgel
  • Creme / Fettstift für die Lippen
  • Zahnbürste, Zahnpasta, Mundwasser, Zahnbecher
  • Zahn-Prothese(n), Prothesenbecher, Prothesenreiniger
  • Spiegel (evtl. für Nachttisch)
  • Fön
  • Shampoo, Kamm, Haarbüste
  • Rasierapparat, Nassrasierer, Rasierschaum, Rasierwasser
  • Nagelschere, Nagelfeile
  • Haarklammern, Haarspangen
  • Spezielle, individuelle Pflegemittel, z.B. Tampons, Binden

Kleidungsstücke für den Klinikaufenthalt

Sie sollen sich wohl fühlen und dabei helfen oft ein Lieblingspulli oder die heimischen Kuschelsocken. Bedenken Sie bei der Auswahl bitte, dass Sie sich je nach Verletzung oder Erkrankung frei darin bewegen können und dass ggf. noch Verbände oder Thrombosestrümpfe darunter passen.

  • Morgen- oder Bademantel
  • Hausschuhe, feste Schuhe
  • Schlafanzüge / Nachthemden / Unterwäsche für mehrere Tage
  • Strümpfe (auch Ersatz)
  • Kleidung für den Aufenthalt auf der Station und für die Entlassung
  • Badekleidung (z.B. Badeanzug, Badehose)

Sonstiges für den persönlichen Bedarf

  • Brille
  • Hörgerät
  • Gehhilfen (z.B. Rollstuhl, Rollator, Prothesen, Stock, etc.)
  • Angepasste Stützstrümpfe
  • Wecker
  • Buch / Zeitschrift
  • Schreibutensilien, Briefkuvert, Postkarte
  • Briefmarken, Adressen-Liste
  • Ladegerät für Handy oder Tablet
  • Kopfhörer für Fernseher oder Radio

Wertgegenstände

Krankenhäuser sind relativ öffentliche Orte. Aus Sicherheitsgründen möchten wir Sie daher bitten, Schmuck und Wertgegenstände aller Art, große Geldbeträge und Sparbücher zu Hause lassen.

Medikamente

Bitte bringen Sie eine aktuelle Auflistung Ihrer derzeitigen Medikation zu Ihrem stationären Aufenthalt mit, damit unsere Ärzte diese überprüfen und ggf. optimal ergänzen können.